DIY Granola

„Was gibt es denn besseres als Morgens aufzustehen, mit dem Wissen, dass selbst gemachtes Granola im Kasten steht? Ich könnte nicht sagen was es dann noch besseres gibt für ein schnelles Frühstück unter der Woche. :)“

Tour de France – erster Ruhetag Abendmahl

Zu Ehren des ersten Ruhetages der Tour de France 2017 gab es letzten Montag zum Abendessen Hauptspeise und Nachtisch. 🙂 Dabei habe ich das Messer der Küchenmaschine sich ganz schön viel drehen lassen. 😉

24h Radrennen – was isst man denn da?

Nach einer kleinen Abstinenz wegen meines ersten sportlichen Höhepunkt dieses Jahr – nämlich dem 24h Radrennen auf dem Slovakiaring – habe ich hier einen kleinen Beitrag für euch über das, was ich so in den 24h gegessen habe.

Eiweißomlette – die Überreste aus der Eisproduktion

Nachdem ich vergangenes Wochenende die Liebe zu unserer Eismaschine daheim neu entdeckt habe und gleich mal 2,5l Eis fabriziert habe, sind auch einige Eiweiße übergeblieben – um genau zu sein 18 Stück. So gab es also an den vergangenen Frühstücken Eiweißomlette aus 6 Eiweißen mit verschiedenen Füllungen.

Risotto

Heute möchte ich Euch ein ganz spezielles Gericht vorstellen – nämlich Risotto. Nachdem ich in den vergangenen 2 Wochen in der Gastronomie zahlreiche Risotti (? – schreibt man den Plural so?) zubereitet habe und von meinem Lehrmeister auch noch einiges darüber gelernt habe, finde ich nun, dass ich ein paar Worte über dieses Gericht verlieren…

Blintzes – gefüllte jüdische Pfannkuchen

„So endet eine anstrengende Arbeitswoche gut. Am Tag davor in meiner 4-stündigen Mittagspause habe ich alles vorbereitet und gestern hieß es dann einfach nur mehr reinhauen. 😀 Die Inspiration hierfür hatte ich aus dem Buch ‚Symmetry Breakfast‘. Leider bekommt man die Zutaten für das Original in unseren Breiten hier nur sehr schwer und deswegen blieb auch…

Woche 1 als Kochlehrling

Nun ist die erste Woche als Koch Lehrling vorbei und das falsche Wochenende beinahe ebenso. Ich habe bereits viel gelernt und viele, viele, ja sehr viele neue Eindrücke gesammelt.

NEWS – NEWS – NEWS

Nachdem es im vergangenen Monaten echt nicht super auf der Uni lief, habe ich mich nun einmal gefragt, ob es denn das ist was ich weiterhin machen möchte.

Sonntagsbrunch: Avocado, Rührei, Tomatensalat auf Toast

„Am Sonntag darf man sich einmal was gönnen. Deswegen gab es heute für mich dieses wunderbare Sandwich zum Frühstück. 😛 Nochdazu wenn das Wetter, wie heute in Wien, nicht gerade dazu einlädt hinauszugehen, kann man sich ja auch mal diesen Brunchklassiker zu Gemüte führen“

Chicken-Pot-Pie

Man nehme restliches Gemüse vom Wochenende, kaufe ein Hühnchen, berücksichtige Ernährungsgewohnheiten der Lieblingsmenschen daheim und zaubere ein wunderbares Abendessen.

Milchreis – schnell und einfach

„Gestern beim Abendessen ist noch eine gute Portion Reis über geblieben – und das kann nur eines bedeute: Es gibt Milchreis! 😀 Nachdem ich nun schon viele Varianten ausprobiert habe, habe ich heute meine Lieblingssommerkombi ausprobiert. Und siehe da, es war richtig toll! :)“

Kochen, ANRICHTEN, Essen

In der letzten Zeit wurde ich von einigen Personen darauf angesprochen, wie ich denn das hinbekomme, dass die Speisen, die ich hier, auf Instagram oder auf Facebook fotografiert poste so gut aussehen, obwohl es eigentlich „langweilige“ Gerichte sind.